Best of Travel Group: Mehr Touren in Afrikas Osten und Süden

Neuer Afrika-Katalog erschienen: Mehr Privat- und Mietwagenreisen – Kenia im Zug entdecken – Wandersafari durch Tansania – 4WD-Selbstfahrer-Tour durch Botswana – Größeres Angebot an besonderen Lodges

Die Best of Travel Group (BoTG) stellt auf 356 Seiten ihr neues Afrika-Programm für die Saison 2018/19 vor.

Berggorillas auf Privatsafari erleben
Nach Uganda und Ruanda führt die neue 11-tägige Privatsafari „Baumlöwen und Berggorillas“ (ab Kigali bis Entebbe). Die Länder stehen für ursprüngliche Regenwälder, malerische Seen, undurchdringliche Berge und eine spannende Tierwelt. Einer der Höhepunkte sind die vielen Schimpansen und zwölf andere Primaten im Nyungwe Forest Nationalpark. Im Bwindi Impenetrable Nationalpark geht es zusammen mit einem Wildhüter durch dichten Dschungel, um schließlich Berggorillas hautnah zu beobachten. Reisende sind in komfortablen Camps und exklusiven Lodges einquartiert (ab 4.976 Euro pro Person bei Doppelbelegung).

Mit der Bahn durch Kenia
Von Nairobi führt die geführte 4-tägige Zugsafari nach Mombasa. Das Besondere ist die Fortbewegung. Ganz entspannt reisen Urlauber in der 1. Klasse des Madaraka Express, der ersten Normalspurbahn Kenias. Unterwegs wird unter anderem ein Stopp im Severin Safari Camp im Tsavo West Nationalpark eingelegt, Pirschfahrten und Vollpension inklusive (ab 900 Euro pro Person bei Doppelbelegung).

Insgesamt hat die BoTG neun neue Unterkünfte in Kenia ins Programm genommen, darunter das 5-Sterne Boutique-Hotel „Giraffe Manor“ in Nairobi. Das Einzigartige an diesem Haus sind die Rothschild-Giraffen, die oft vorbeischauen und dabei ihren langen Hals auf der Suche nach einer Leckerei durch das Fenster stecken. Das 1932 als Privathaus errichtete Gebäude bietet lediglich zehn Zimmer und Suiten (ab 739 Euro pro Person/Nacht bei Doppelbelegung inklusive Vollpension).

Tansania: Komfort-Wandersafari und Baumhaus-Hotel
Die „Wandersafari mit Komfort“ wird als geführte 11-tägige Kleingruppenreise ab Arusha bis Kilimanjaro Flughafen angeboten. Ob zu Fuß zwischen Kaffeepflanzen, auf Masai-Pfaden oder zu versteckten Wasserfällen – kombiniert mit Pirschfahrten durch den Tarangire Nationalpark und den Ngorongoro Krater bietet diese Tour jede Menge Komfort. Übernachtet wird in schönen Lodges (einmal drei Nächte und einmal sogar vier Nächte in einem Haus) – somit entfällt ständiges Kofferpacken (ab 2.870 Euro pro Person bei Doppelbelegung inklusive Vollpension).

Im Norden des Tarangire Nationalparks hat die BoTG ein neues Baumhaus-Hotel ins Programm genommen – das „Tarangire Treetops“. Rings um die Lodge, die um einen 1.000 Jahre alten Baobab herum gebaut wurde, erheben sich 20 große, im modernen Afrikastil eingerichtete Baumhauszimmer (ab 670 Euro pro Person/Nacht bei Doppelbelegung, All Inclusive und Safari-Aktivitäten).

Neue Entdeckertour durch Mozambique
Die ehemalige portugiesische Kolonie hat sich nach langem Bürgerkrieg seit Mitte der 90er Jahre zurück auf die touristische Landkarte gekämpft. Urlauber können auf der neuen 14-tägigen Privatreise „Auf Entdeckertour durch Mozambique“ ab Maputo bis Beira sowohl die Schönheit der Küste als auch die Ursprünglichkeit des Hinterlandes erleben. Im Gorongosa Nationalpark begegnen sie auf geführten Pirschfahrten im offenen Fahrzeug dem afrikanischen Großwild (ab 2.449 Euro pro Person bei Doppelbelegung).

Mit dem neuen 4-Sterne „Bahia Mar“ in Vilanculos hat die BoTG ein gemütliches Boutique Hotel im Programm. Das Haus mit acht Zimmern liegt direkt am Meer (ab 149 Euro pro Person/Nacht bei Doppelbelegung inklusive Frühstück und Flughafentransfer).

Flugsafari durch Zambia
Auf der 9-tägigen Flugsafari „Unberührte Wildnis Zambias“ erkunden Urlauber zwei wilde und tierreiche Nationalparks des Luangwa Tals: den bekannten South Luangwa Nationalpark und den einsamen Luambe Nationalpark. Zwei Camps (hier wird jeweils viermal übernachtet) sind Ausgangspunkt für sämtliche Pirschfahrten. Auf dem Programm stehen auch Ranger-geführte Wanderungen (ab 3.079 Euro pro Person bei Doppelbelegung inklusive aller Inlandsflüge und Vollpension).

Botswana auf eigene Faust
Viel Abenteuer verspricht die neue Botswana-„Allrad-Campingsafari“ ab Maun bis Kasane. Im Mittelpunkt dieser Selbstfahrer-Tour steht die einzigartige Tierwelt, unter anderem im Moremi Wildreservat, im Chobe Nationalpark und in der Khwai Region. Die Campingplätze sind bereits im Voraus gebucht (ab 1.182 Euro pro Person bei Doppelbelegung inklusive 4x4-Fahrzeug mit Dachzelt und Campingausrüstung).

Sechs neue Unterkünfte hat die BoTG in Botswana zusätzlich ins Angebot aufgenommen, darunter zwei Camps im Khwai Gebiet – „Hyena Pan“ mit acht Safarizelten (ab 352 Euro) und die „Sable Alley Lodge“ mit 12 Safarizelten (ab 505 Euro). Die Preise sind jeweils pro Person/Nacht bei Doppelbelegung inklusive Vollpension und Safari-Aktivitäten).

Südafrika: Neue Mietwagenreisen, neue Safari-Camps
Die neuen kürzeren Mietwagenreisen ab Durban, Port Elizabeth und Kapstadt führen entlang der Garden Route, in die Ostkap Provinz sowie nach Lesotho und können als Bausteine perfekt miteinander kombiniert werden. Neu sind auch zwei einzigartige Camps, darunter das „H12 Leshiba“ in den Soutpansberg Mountains. Die harmonisch in die Natur einbettet Eco-Lodge mit außergewöhnlichem Design liegt auf 1.200 Meter Höhe im privaten Leshiba Wilderness Reserve (ab 171 Euro pro Person/Nacht bei Doppelbelegung inklusive Vollpension). Luxuriös zeigt sich das „Pafuri Camp“ im äußersten Norden und wenig besuchten Teil des berühmten Krüger Nationalparks. Das offene Camp am Flussufer bietet 19 riedgedeckte Safarizelte im typisch afrikanischen Design (ab 285 Euro pro Person/Nacht bei Doppelbelegung, Vollpension und Safari-Aktivitäten).

Weitere Informationen und Buchungen in jedem BoTG-Büro. Der kostenlose Katalog ist in den 22 Büros der BoTG erhältlich oder kann telefonisch unter +49 28 31 / 133 210 bestellt werden. Diesen sowie alle weiteren Kataloge findet man auch im Internet als Blättervariante oder zum Download unter www.botg.de/kataloge/afrika.html. In der Schweiz sind die Kataloge bei den beiden BoTG-Mitgliedern Australasia Travel Service und Dreamtime Travel erhältlich. Die Kontaktdetails findet man unter www.botg.de/kontakt/schweiz.html

OBEN können Sie Bilder zu dieser Medieninformation direkt herunterladen. Einfach auf das gewünschte Foto klicken.
Photo Credit: Wenn nicht anders im Bildtext vermerkt, bitte "Best of Travel Group“ (BoTG) nennen.