Media Center

Frühstück mit Krokodil und Koala: Neue tierische Attraktionen in Australien

Neuheiten im „Hartley’s Crocodile Adventures“ Wildlife Park: Beim Frühstück mit Krokodilen und Koalas oder beim Wombat-Kuscheln können Queensland-Urlauber Australiens Tierwelt ganz nah kommen – Im neuen „Gondwana Gateway“ gibt es Antworten auf die Frage, warum die australische Fauna so einzigartig ist 

„Breakfast with the Crocs” und „Breakfast with the Koalas”
Der Wildlife Park „Hartley’s Crocodile Adventures“ bietet Urlaubern im Norden von Queensland viele neue tierische Begegnungen. Einen wahrhaft lebendigen Start in den Tag kann man jetzt beim „Breakfast with the Crocs“ und „Breakfast with the Koalas“ erleben. Grund dafür sind die außergewöhnlichen Gäste am Frühstückstisch. Besucher können unter Aufsicht eines Tierpflegers ein traditionell englisches Frühstück entweder zusammen mit einem Baby-Krokodil oder einem Koala genießen. Dabei erfahren sie viel Wissenswertes über das faszinierende Reptil und das flauschige Beuteltier. Die tierische Begegnung inklusive Erinnerungsfoto, Frühstück und Tageskarte für den Park kostet umgerechnet 38 Euro.

„Zootastic 5“: Kuscheln mit Wombats
Einen Koala auf dem Arm halten, eine Python streicheln, den seltenen, flugunfähigen Kasuar füttern und zusammen mit Wallabies und Kängurus entspannen – die neue „Hartley’s Zootastic 5“-Tour bietet Besuchern die Möglichkeit, auf Tuchfühlung mit beliebten australischen Tieren zu gehen. Auch einem anderen berühmten australischen Beuteltier kann man dabei hautnah kommen – dem Wombat. Die gemütlichen Tiere ähneln einer Art Riesenhamster und besitzen ein sehr kuscheliges Fell. An der Seite eines Tierpflegers können die höhlengrabenden Pflanzenfresser sogar für einen Spaziergang ausgeführt werden. Die interaktive und informative „Zootastic 5“-Reise durch den Wildlife Park findet in Kleingruppen mit bis zu sechs Personen statt. Im Preis von 83 Euro sind der Parkeintritt und eines der gefragtesten Australien-Souvenirs, ein Foto mit einem Koala, bereits enthalten.

Neue Ausstellung über Australiens Flora und Fauna
Im neuen „Gondwana Gateway“ dreht sich alles um die Entstehung von Australiens einzigartiger Flora und Fauna. Die Ausstellung stellt anschaulich da, wie die Isolation des australischen Kontinents zu einer ganz eigenen Evolution der Tier- und Pflanzenwelt geführt hat. Es wartet eine Fülle an überraschenden Fakten zu Känguru, Koala und Co. auf die Besucher.

Nachtaktive Tiere erleben: Wildlife Park öffnet jetzt auch abends
Auch Nachtschwärmer kommen im Hartley’s Crocodile Adventures auf ihre Kosten. Im neuen „Night Zoo“ erwachen nachtaktive Tiere wie Possums und Eulen. Aufmerksame Besucher können Krokodile in ihren Verstecken an ihren im Mondschein leuchtenden Augen entdecken.

Der Wildlife Park ist vor allem für seine Boots-Touren durch eine riesige Parklagune sowie das „Big Croc Feed“ bekannt. Im größten Krokodilgehege der südlichen Hemisphäre kann man die zweieinhalb bis fünf Meter großen Panzerechsen in ihrer natürlichen Umgebung aus nächster Nähe bestaunen.

Hartley’s Crocodile Adventures befindet sich in Queenslands tropischen Norden. Nur 40 Minuten nördlich von Cairns und 20 Minuten südlich von Port Douglas gelegen, ist der Wildlife Park bequem mit dem Auto erreichbar. Der Eintritt kostet für Erwachsene umgerechnet 24 Euro, Kinder zahlen 12 Euro. Der Park ist täglich von 8.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Mehr Einzelheiten unter www.crocodileadventures.com. Deutschsprachige Informationen zu Queensland unter www.queensland.com

HIER können Sie Bilder zu dieser Medieninformation direkt herunterladen. Einfach auf das gewünschte Foto klicken.
Photo Credit: Wenn nicht anders im Bildtext vermerkt, bitte "Tourism and Events Queensland“ (TEQ) nennen.