Media Center

Cairns Indigenous Art Fair: Australiens führende indigene Kunst- und Kulturveranstaltung findet erstmals virtuell statt

Mehr als 600 indigene Künstler sind involviert: Auch in diesem Jahr findet die CIAF statt, allerdings ausschließlich virtuell – Ausstellungen, Auftritte und Workshops werden im Live-Stream übertragen

Auf der „Cairns Indigenous Art Fair“ (CIAF) stehen seit Jahren die australischen Ureinwohner im Mittelpunkt. So auch in diesem Jahr. Erstmalig können Interessierte bei Australiens führender indigener Kunst- und Kulturveranstaltung von Zuhause aus mit dabei sein. Denn das diesjährige Event, das unter dem Motto „The Cultural Evolution” steht, findet ausschließlich online statt und kann als digitales Festival vom 13. bis 23. August erlebt werden.

Das Hauptaugenmerk der CIAF liegt darauf, talentierte Ureinwohner-Künstler aus Queensland und den Torres Strait-Inseln wie Maler, Bildhauer, Keramiker, Weber und Grafiker einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Verleihung der „Art Awards“ ist wichtiger Bestandteil des Festivals und fördert außergewöhnliche Talente. Neben Musik- und Tanzaufführungen sorgen verschiedene Kunstworkshops für Unterhaltung. Etabliert hat sich auch die „Fashion Performance“ – hier stellen indigene Designer auf mehreren Modenschauen ihre schönsten Kreationen vor.

Alle Veranstaltungen und Ausstellungen werden in diesem Jahr in Live-Streams übertragen. Zudem stehen viele Online-Talks auf dem Programm. Insgesamt sind mehr als 600 indigene Künstler an der diesjährigen CIAF beteiligt. Weitere Details unter www.ciaf.com.au.

Erstmals gibt es auch einen CIAF-eigenen Song, den die aus Cairns stammende indigene Band „3M Pride“ geschrieben hat. In „Hear Me Now“ gehen die Sänger Robbie Sagigi, Joneisha und Jeff Daniels auf den Klimawandel ein.
Hier reinhören: https://ciaf.com.au/news/ciaf-announces-program-dates-while-unveiling-2020-theme-song

Deutschsprachige Informationen zu Queensland unter www.queensland.com.

OBEN können Sie Bilder zu dieser Medieninformation direkt herunterladen. Einfach auf das gewünschte Foto klicken. Bitte beachten Sie den angegebenen Photo Credit.